Franz Binder

Franz Binder
Franz Binder

Franz Binder, Jahrgang 1952, lebt und arbeitet in München als freischaffender Schriftsteller, Fotojournalist und Grafiker. Bislang etwa 30 Buchveröffentlichungen in verschiedenen Verlagen, darunter zwei Romane, eine Reihe von Sachbüchern und mehrere Bildbände, in denen auch seine fotografische Arbeit dokumentiert ist. In den letzten Jahren veröffentlichte Franz Binder mehrere Bände über den tibetischen Kulturkreis: Tibet – Land und Kultur (Hirmer Verlag) Bhutan – Königreich des Donnerdrachen (Hirmer Verlag), Kailash – Reise zum Berg der Götter und eine Biografie des Dalai Lama (dtv). Im Hirmer Verlag erschien zudem der Bildband Mittelasien – Tor zwischen zwei Welten. Außerdem bei dtv Bücher über Musik: Oper – Kleine Philosophie der Passionen und eine Biografie von Georg Friedrich Händel. Mehrere seiner Bücher sind auch als Hörbuch verfügbar und wurden in verschiedene Sprachen übersetzt.
Zur Verschiedenheit seiner Themen sagt Franz Binder: »Schreiben ist mir Ausdruck der verschiedenen Facetten meines Lebens. Daher schreibe ich über alles, das mich bewegt, das mich interessiert, das mich herausfordert, neugierig macht, persönlich angeht. Das ist der rote Faden, der meine Bücher verbindet, so unterschiedlich sie scheinen, so verschiedenen Genres sie angehören mögen.«

E-Books