Kai Bleifuß

Kai Bleifuß
Kai Bleifuß

Kai Bleifuß, geb. 1983, erhielt bereits zu seinem Abitur den Scheffelpreis. Er studierte Neuere deutsche Literatur, Politikwissenschaft und Kunstgeschichte. 2007 wurde er mit dem Kunstförderpreis der Stadt Augsburg in der Sparte »Literatur« ausgezeichnet. 2012 promovierte er mit einer Arbeit zum Thema Demokratie im Roman der Weimarer Republik. Annäherung und Verteidigung durch Ästhetik, für welche die Stiftung der Universität Augsburg ihm den Mieczysław-Pemper-Preis verlieh. Zudem war er Stipendiat der Friedrich-Ebert-Stiftung. Im Rahmen seiner weiteren wissenschaftlichen Arbeit absolvierte er u. a. einen Forschungsaufenthalt an der University of London. Kai Bleifuß lebt zur Zeit in Göppingen.

E-Books