News

Phantastische Kunst und Literatur ist keine Erfindung unserer Zeit: Es gibt sie, seitdem Menschen künstlerisch tätig sind. In seinem originellen und atemberaubenden Streifzug durch die Kunst- und Literaturgeschichte Europas legt Gustav René Hocke anhand seines beeindruckenden Wissens den kulturgeschichtlichen Strang der Phantastik oder des Manierismus frei, der sich von der Antike bis in unsere heutige Zeit wie ein Roter Faden durch alle Epochen europäischer Kunstgeschichte zieht, bis er in unserer Zeit zu einer dominierenden Kunstform aufblüht.

Reisen Sie mit uns in einen fernen Kontinent und tauchen in eine außergewöhnliche Erfahrungswelt ein!

Das Mädchen aus der 1. Reihe

Am 11. März 2019 erscheint die Neuausgabe von Jana Crämers Roman Das Mädchen aus der 1. Reihe über Psychofuck, Konzerte, Mobbing Freundschaft und Tabuthemen – erstmals unzensiert.

Das letzte Fenster

Karl-Gustav Ruch erzählt die Geschichte einer verpassten Liebe, die im katalanischen Grenzort Portbou 1990 ihren Anfang genommen hat; eine leidenschaftliche Liebesgeschichte, in die zwei Männer und eine Frau verstrickt sind, und zwei Koffer, deren Geschichten schicksalhaft in das Geschehen spielen. Befindet sich darunter der Koffer des unter mysteriösen Umständen in Portbou verstorbenen Philosophen Walter Benjamin mit dem verschollenen Manuskript?

Peter Berling

Peter Berling, ein Grandseigneur der deutschen Literatur, hat sich am Nachmittag des 21. Novembers mit 83 Jahren von der Bühne des Lebens verabschiedet.

Wir trauern um einen Menschen, dessen schillernde Persönlichkeit und dessen Kreativität uns immer wieder beeindruckte. Peter Berling lebte drei Leben: Er war Schauspieler, Produzent und Schriftsteller.

Seiten